Suchen Sie Schutz und Sicherheit vor Gewalt? Rufen Sie uns an.
Telefon   03731 - 22561
E-Mail

 

Wir sind Tag und Nacht für Sie erreichbar.
 
Link verschicken   Drucken
 

Kinder im Haus

Kinder erfahren Gewalt unabhängig davon, ob sie selbst unmittelbar betroffen sind oder die Gewalt an der Mutter miterleben. Gewalt im häuslichen Umfeld, das eigentlich Schutzraum und Rückzugsmöglichkeit sein sollte, schadet den Kindern immer. Auch das Beobachten von Gewalthandlungen bedroht deren Wohl und ihre Entwicklung, denn sie können das, was sie erlebt haben, nicht verstehen und verarbeiten.

 

Gelegentlich wird geäußert, dass der Aufenthalt im Frauenschutzhaus nicht dem Wohle des Kindes entspricht. Das ist ein Irrtum! Kinder werden im Frauenschutzhaus als eigene Persönlichkeiten geachtet, ihre Bedürfnisse und Wahrnehmungen werden ernst genommen. Hier finden Mädchen und Jungen respektvolle Beachtung, ihrem Alter entsprechende Unterstützung, Beratung und individuelle Förderung.

 

Im Frauenschutzhaus sollen die Kinder in einer angstfreien Atmosphäre Kind sein dürfen und eine schöne und unbeschwerte Zeit verbringen.

 

Angebote: 
  • den Kindern in der neuen Lebenssituation Schutz, Sicherheit und Geborgenheit geben
  • Zeit und Raum geben, sich mit der erlebten Gewalt zu beschäftigen
  • regelmäßige Spiel- und Freizeitangebote
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Betreuungszeiten nach Absprache